Aktuelles:
Termine für 2020 sind weitgehend abgesagt. Weiteres unter ... Vereinstermine
Frühere und aktuelle Ergebnisse unserer Wettbewerbe sind aufgelistet ... hier
Ergebnisse der Mitgliederversammlung 2020 bitte lesen bei ... Protokolle u.a.m.
Infos zur neuen Luftverkehrsordnung und anderes mehr stehen unter ... Pro Modellflug
Die neue Platz- und Flugordnung steht zum Nachlesen ... hier

Hier einige Vidoes von Veranstaltungen, Flugmodellen und mehr, die aus unterschiedlichem Anlass aufgenommen wurden -  die neuesten sind zuerst aufgeführt.

Am 13. Juni 2020 startet Heinz den Smith Miniplane - am Ende erfolgreich. Ursache der anfänglichen Schwierigkeiten waren schnelle Richtungsänderungen des Windes: mit der Windrichtung starten ist halt etwas schwierig.

Bei dieser Gelegenheit nochmals Dank an Hans K. für diesen schönen Doppeldecker.

Das Video ist ein Ausschnitt aus einem größeren Video von Georg.

Das Video von Claus Peter vom 18. August  2019 zeigt die Gotha VGO.I  von Robert Z.

Im Original war dieser Doppeldecker ein Bomber des 1. Weltkriegs.

In diesem Video vom 15. Juli 2018 wird  aus unterschiedlicher Perspektive gezeigt, wie Wolfgang einen Segler von Robert und den Robbe-Geier (aus den 1970igern) von Georg hochschleppt.

Das Besondere ist im mittleren Teil zu sehen: Segler und Geier werden gemeinsam hochgeschleppt.

Hier das Video von Georg zur erstmalig veranstalteten Kungfu-Fuchsjagd bzw. zum Kungfu Air Combat am 24. September 2016.

Vom gleichen Produzenten, aber jetzt schon von 2016: ein Video vom Dreikönigsfliegen mit viel Schnee, viel Sonne, vielen Piloten und vielen Fliegern.

Der Clubberer von Heinz in Aktion beim Pylonrennen 2014 - wiederum aufgenommen von Georg

Georg hat beim Sommerfest 2011 bzw. beim gleichzeitig stattfindenden Pokal- und Langzeitfliegen erneut ein Video gedreht.

Auch Jörg stellte bei dieser Veranstaltung und paar "lebende" Bilder zusammen.

Georg hatte bereits im Frühjahr 2011einige Impressionen beim Hangfliegen und auf dem Platz eingefangen.

Markus Rummer zeigt auf dem Flugtag 2008 seine Piper J3 Cup (Spannweite 3,60 m)

Robert Sixt macht hier - ebenfalls beim Flugtag 2008 - mit einem Hubschrauber die Piste unsicher.

Eine Klemm von Hans S. - beobachtet von Jörg .

Eine sehr frühe Luftaufnahme unseres Platzes - aufgenommen beim Flugtag 2007 (?).

Das ehemalige Mitglied Christian Julke zeigte seine Extra 330 von R.E.M.

Jörg und Sassan lassen eine Pilatus P4 mit einem Startwagen in den Himmel steigen. Daten zum Segler: Spannweite 3,75 m; Gewicht: 5,6 kg; Motor AXI 4130 /16; Propeller 18x11; Akku Lipo 5S 3,2 Ah.

 

Zur Optimierung unsere Web-Seite verwenden wir Cookies. Sie akzeptieren dies bei weiterer Nutzung der Web-Seite. Informationen zu Cookies stehen in der Erklärung zum Datenschutz